Casual Dating

Wie gut funktioniert Lovepoint wirklich? Unser Lovepoint Test verrät es!

7.2

Lovepoint.de
Zur Seite

Seit vielen Jahren ist Lovepoint eine der führenden Casual Dating Portale im deutschprachigen Raum. Wie gut aber die Erfolschancen auf Lovepoint wirklich sind oder ob das Portal Abzocke ist, wollten wir einmal beleuchten.

Erfahrungen mit Lovepoint

Lovepoint gibt es bereits seit 1999, dies merkt man dem Portal deutlich an. Nicht weil das Design so alt ist, sondern deshalb, weil es über all die Jahre sich zu einer wirklich guten Plattform entwickelt hat. Dabei müssen wir sofort hervorheben, dass die Betreiber sehr bemüht sind Fakeprofile schnellstmöglich aus der Datenbank zu löschen. Die hohe Mitgliederzahl von über 600.000 sprechen dabei eine deutliche Sprache.

Bei der Anmeldung kannst du auswählen, ob du einen Partner fürs Leben oder ein Abenteuer finden möchtest. So versucht Lovepoint nicht nur eine Partnervermittlung, sondern auch ein Casual Dating Portal zu sein. Im Bereich Partnersuche sind fast 60 % der Mitglieder Frauen, dies ist sehr außergewöhnlich und bestätigt den guten Ruf von Lovepoint.

Eine Anmeldung dauert ungefähr 15-25 Minuten, je nachdem wie viel Erfahrung du bereits bei solchen Anmeldungen hast. Du hast die Möglichkeit beim Beantworten der Fragen auch freien Text einzugeben. So kannst du ein wenig über dich erzählen. Im kostenlosen Bereich von Lovepoint kannst du dein persönliches Profil anlegen und du erhältst Benachrichtigung, wenn jemand dein Profil mag.

Lovepoint macht Spaß

Durch die hohe Anzahl an Frauen findet fast jeder Mann eine für ihn interessante Frau. Damit er diese kontaktieren kann, benötigt er einen Premium Account. Denn nur dann ist es möglich Personen, die man interessant findet, direkt anzuschreiben. Die Kontakte, die wir knüpfen konnten, waren allesamt sehr angenehm. Hier macht sich die Selektion des Betreibers bemerkbar.

Die prinzipiell ist Lovepoint für Frauen kostenlos, nur Männer müssen für die Dienstleistung bezahlen. Die Preise sind für Kurzmitgliedschaften in einem normalen Rahmen und betragen bei einem Dreimonatsabo 33 €/Monat. Bei einem Abo für sechs Monate beträgt der Preis noch 21,50 €/Monat und bei zwölf Monaten sind es wirklich günstige 12,42 €/Monat. Alle Preise haben den Stand Januar 2020.

Auf diesem hohen Niveau und zu diesen günstigen Preisen sind unsere Lovepoint Erfahrungen exzellent. Deshalb bekommt Lovepoint von uns eine dicke Empfehlung und das für zwei Kategorien. Denn es ist dafür geeignet den Traumpartner zu finden und gleichzeitig ist es möglich ein Erotikabenteuer anzubahnen.

Welche Alternativen gibt es zu Lovepoint? 

Wir haben die Stärlen von Lovepoint bereits deutlich hervorgehoben: Vernünftige Preise, hoher Frauenanteil und demnach ganz gute Erfolgschancen für Frauen und Männer. Aber natürlich gibt es auch hier diverse Lovepoint Alternativen. Wer nach einer günstigen VIP Mitgliedschaft sucht, sollte sich einmal Lustagenten ansehen. Wer Casual Dating Portale mit hohem Frauenanteil und demanch guten Erfolgschancen für beide Geschlechter sucht, sollte mal einen Blick auf CasualDatingClub und Cdate werfen. 

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • Gelegenheitssex.com Gelegenheitssex.com

    Seit einigen Jahren erfreut sich Gelegenheitssex dank seiner "Seitensprung-Garantie" großer Beliebtheit. Mit unserem Gelegenheitssex Test erfährst Du, ob sich hier die Anmeldung auch für Dich lohnt.

    Zur Seite
  • SecretDatingClub.com SecretDatingClub.com

    Mit geprüften Profilen, Anonymität und Sicherheit, damit wirbt das neue Casual Dating Portal SecretDatingClub. Ob die Plattform hält was sie verspricht verraten wir in unserem SecretDatingClub Testbericht.

    Zur Seite
  • ErotikPur.de ErotikPur.de

    Viele Neuanmeldungen am Tag und eine relativ hohe Frauenquote machen ErotikPur zu einer Casual Dating Plattform mit guten Erfolgschancen. Doch ist es hier in der Praxis wirklich so einfach ein erotisches Abenteuer zu finden? Unser ErotikPur Test soll es verraten.

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben