Fetisch Kontakte

Wie gut funktioniert Fetischlust wirklich? Unser Fetischlust Test verrät es!

7.8

Fetischlust.com
Zur Seite

Mit einer sehr günstigen VIP-Testmitgliedschaft und "verifzierten Profilen" hat es Fetischlust geschafft, in den letzten Jahren viele Mitglieder für sich zu gewinnen. Doch bedeutet günstig auch gut? Wie funktioniert Fetischlust wirklich? 

FetischLust Erfahrungen

FetischLust ist eine Webseite die vor allem in dem Bereich BDSM ihre Expertise einbringen will. Gestartet ist die Seite im Jahre 2017 und richtet sich gleichermaßen an heterosexuelle wie auch homosexuelle Menschen. Fetischlust ist für uns eine unbekannte Seite und genau deshalb wollen wir natürlich wissen, was diese Seite zu bieten hat.

Auf den ersten Blick erscheint Fetischlust auf einem Bekannten Skript aufzubauen, bei denen sich die Seiten meist sehr ähneln. Das Design ist einfach gehalten und hier erkennt man nichts Besonderes oder außergewöhnliches, dass die Seite von anderen Fetisch Seiten abhebt. Wie es im Inneren aussieht, erfährst Du, wenn Du unseren Artikel bis zum Ende durchliest und das empfehlen wir Dir, wenn Du Dich für Fetisch Seiten interessierst.

Die Anmeldung auf Fetischlust.com ist einfach und folgt nach dem bekannten Prinzip. Zuerst gibst Du Dein Geschlecht ein und das Geschlecht wonach Du suchst. Im Anschluss daran das Alter für Dein Date und die Postleitzahl wo Dein zukünftiger Fetisch Partner in etwa herkommen sollte. Im Anschluss daran musst Du Deine E-Mail-Adresse und einen Benutzernamen eingeben. Innerhalb weniger Minuten erhältst Du Deine Bestätigungs E-Mail, die Du zwingend bestätigen musst, um in den Mitgliederbereich zu gelangen. Im Anschluss daran füllst Du Dein Profil aus, wo Du Deine Vorlieben und Wünsche detailliert angeben kannst. Damit ist die Anmeldung auch bereits abgeschlossen und Du kannst auf der Seite Deine ersten Fetisch Erfahrungen sammeln.

Die Benutzung von FetischLust

Bei der Benutzung von Fetischlust ist und sehr schnell aufgefallen, dass hier nicht nur Leute mit einem Fetisch unterwegs sind. Zuerst einmal, war dies für uns etwas sonderbar, da das Wort Fetisch eigentlich eindeutig sein sollte. Also schauten wir uns die AGB und Nutzungsbedingungen der Seite einmal ganz genau an. Was wird da entdeckten, war weniger schön für Fetisch Freunde.

Damit eine hohe Nutzeranzahl auf der Seite vorhanden ist, werden von anderen Plattformen des Betreibers die Datenbanken auf Fetischlust.com zusammengeführt. Eigentlich eine sinnvolle Sache, um die Auswahl für die Mitglieder zu erhöhen. Jedoch sollte dann auch explizit darauf aufmerksam gemacht werden, oder alternativ, der Import so stattfinden, dass nur Nutzer mit einem Fetisch in ihrem Profil importiert werden.

Durch die Suchfunktion ist es natürlich möglich, genau diese Personen herauszufiltern, ist jedoch mit Aufwand verbunden. Auf Fetischlust findest Du alle rudimentären Suchfunktionen, die auch auf anderen Seiten vorhanden sind. Eine regionale Suche erlaubt es Dir sehr gezielt in bestimmten Orten zu suchen, um möglichst wohnortnahe Deine Fetisch Erfahrungen zu sammeln.

Was kostet FetischLust?

Wie fast alle Dating Plattformen muss Du auch auf Fetischlust eine Mitgliedschaft abschließen, damit Du alle Funktionen nutzen kannst. Die Preise bewegen sich hierbei in einem marktüblichen Rahmen und beginnen für eine einmonatige Mitgliedschaft bei 34,90 €. Solltest Du eine Mitgliedschaft für drei Monate abschließen, dann verringern sich die Kosten auf 24,90 €/Monat. Zudem gibt es aktuell (alle Preise und Angaben Stand November 2020) eine günstige VIP-Testmitgliedschaft in Höhe von 2,99 € für drei Wochen. Fast schon unschlagbar günstig.

Ebenfalls ist es möglich eine Jahresmitgliedschaft abzuschließen, hierbei fallen Kosten in Höhe von 199 € an. Zu beachten ist, dass die Mitgliedschaft sich immer automatisch verlängert. So, das Du Fetischlust kontaktieren musst, um Deine Premium Mitgliedschaft zu beenden. Ob die Seite für Dich infrage kommt und Du dort Deine Fetisch Erfahrungen machen möchtest, hoffen wir Dir hier ausreichend beantwortet zu haben.

Welche Alternativen gibt es zu FetischLust?

FetischLust ist zwar in den letzten Jahren stark gewachsen, ist jedoch längst nicht so beliebt wie JOYclub oder MeinFetisch. Daher solltest Du Dir diese Portale einmal ansehen, wenn Du eine FetischLust Alternative suchst.

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • MeinFetisch.com MeinFetisch.com

    MeinFetisch ist aktuell eine der beliebtesten Fetisch Communties auf dem Markt und bietet seinen Usern sogar eine "Geld-zurück-Garantie". Doch was erwartet Dich auf MeinFetisch? Wir teilen unsere Erfahrungen mit MeinFetisch mit Dir!

    Zur Seite
  • DevoteFrauen.net DevoteFrauen.net

    DevoteFrauen ist das Portal auf dem man sich anmelden sollte, wenn man eine devote Frau auf der Suche nach dominanten Männern ist oder eben ein dominanter Mann auf der Suche nach eher sexuell unterwürfigen Frauen. Doch wie funktioniert das Fetisch Portal in der Praxis?

    Zur Seite
  • Spankingkontakte.net Spankingkontakte.net

    Spankingkontate ist eine gut etablierte Fetisch Seite für Frauen und Männern auf der Suche nach echten Spanking Treffen. Wie teuer die Plattform ist, wie sie funktioniert und ob sie auch wirklich empfehlenswert ist, das erfährst Du in unserem Spankingkontakte Testbericht.

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben