Werbehinweis

DatingErfahrungen.com steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von DatingErfahrungen.com ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

DatingErfahrungen.com ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Sugar Daddy

Wie gut funktioniert Sugardaters wirklich? Unser Sugardaters Test verrät es!

7.0

Sugardaters.com
Zur Seite

Sugardaters ist eine internationale Sugar Daddy Seite mit vielen Mitglieder. Doch wie gut funktioniert das Portal hierzulande? Es wird zeit für den Sigardaters Test!

Sugardaters im Test

Sugardaters ist eine Plattform, die aktuell international zügig expandiert und auch den deutschen Markt erobert. Angesichts dessen machen wir einen Sugardaters Test, damit Du und auch wir sehen können, wie gut diese Plattform ist. Wie das Sugar im Namen bereits sagt, ist diese Plattform darauf ausgelegt SugarDaddys, SugarBabes und Sugar Mamas, sowie BoyToys miteinander bekannt zu machen.

Der Firmensitz von Sugardaters ist in Dänemark und die Webseite mit diesem Konzept in mehr als 20 Ländern aktiv. Das Marketing scheint hervorragend aufgestellt, denn selbst im Playboy wurde bereits über Sugardaters berichtet. Wie unserer Sugardaters Erfahrungen waren, das berichten wir Dir hier.

Eine Anmeldung erfolgt innerhalb von maximal 2 Minuten. Du musst Deine vollständige Adresse angeben, sowie das Bundesland, in dem Du lebst. Ebenfalls benötigt wird von Dir ein selbstständig gewählter Benutzername, eine gültige E-Mail-Adresse, so wie ein selbst gewähltes Passwort. Selbstverständlich musst Du auch angeben, ob Du ein Sugarbabe, Sugar Boy, Sugar Daddy oder eine Sugarmama bist. Diese Angabe wird später darüber entscheiden, wen Du kontaktieren kannst, so konnten wir als Sugar Daddy keine Sugar Mama in unserem Sugardaters Test kontaktieren. Was wir vermissen, ist eine schnelle Anmeldung über Google oder Facebook, fast alle modernen Plattformen bieten dies inzwischen an. Denn so wäre es für neue Mitglieder einfacher, ihre ersten Sugardaters Erfahrungen zu machen.

Nachdem Du Deine E-Mail-Adresse bestätigt hast, kannst Du daran gehen Dein Profil vollständig auszufüllen. Hier werden im Vergleich zu anderen Portalen wenige Fragen gestellt. Es geht hauptsächlich um das Aussehen und den Lebensstil, den man bevorzugt. Danach kannst Du angeben, welche Art von Person Du suchst und selbstverständlich einen Freitext angeben, wo Du viel Platz hast, um Deine eigenen Ideen und Vorstellungen unterzubringen.

Solltest Du Dein Profil nicht ausfüllen, dann kannst Du keine Nachrichten von anderen Mitgliedern empfangen. Unser Profil wurde im Sugardaters Test erst nach einer Überprüfung durch das Mitarbeiter Team freigeschaltet.

Sugardaters Erfahrungen mit der Kontaktaufnahme

Wie bei fast allen Datingportalen erfolgt die Kontaktaufnahme anhand von Kriterien, die Du in einer Suchmaske eingibst. Diese Suche funktioniert tadellos, jedoch ist die Anzahl an Ergebnissen ernüchternd. Hier scheinen noch nicht besonders viele Menschen angemeldet zu sein und dementsprechend sind unsere Sugardaters Erfahrungen bei der Kontaktaufnahme in unserem Sugardaters Test sehr ernüchternd.

Unsere Suchanfragen waren zwar erfolgreich und fast immer kamen Ergebnisse, meist 2-5 Stück. Dazu noch sehr weit entfernte Personen, die aufgrund der Entfernung nicht dazu geeignet waren, eine dauerhafte Sugarbabe-Sugar Daddy Beziehung zu starten. Ein weiteres Manko ist es, dass man eine Nachricht nur an jemanden schicken kann, dessen Profil von einem selbst besucht wurde.

Eine weitere Einschränkung, die unsere Sugardaters Erfahrungen weiter verschlechterten, ist die Tatsache, dass man als Premiummitglied pro Tag nur fünf Nachrichten verschicken kann. Wer sich so etwas ausdenken, der hat den Markt unserer Meinung nach nicht richtig verstanden. So wird unser Sugardaters Test zu einer Enttäuschung.

Sugardaters Test – Die Kosten

Um Sugardaters Erfahrungen machen zu können, benötigst Du einen Premium Account. Hier wird im Gegensatz zu anderen Datingplattformen wochenweise abgerechnet. Das blöde ist nur, dass Du mindestens vier Wochen auf der Plattform dabei sein musst. So kostet dann jede Woche zehn Euro, dies bedeutet 40 € Mindestkosten, um Deinen eigenen Sugardaters Test durchführen zu können.

Wie auf allen Plattformen verringert sich auch bei Sugardaters der Preis pro Woche, wenn Du Dich über einen längeren Zeitraum an die Seite bindest. Bei zwölf Wochen beträgt der Wochenpreis noch acht Euro und damit 96 € über die gesamte Laufzeit. Günstiger wird es  bei 25 Wochen Premium Mitgliedschaft, hier betragen die Gesamtkosten, um Sugardaters Erfahrungen zu machen bei 150 €, was einem Wochenpreis von sechs Euro entspricht. Alle Preise und Angaben haben übrigens den Stand Januar 2022 und können sich zu jeder Zeit ändern.

Welche Alternativen gibt es zu Sugardaters?

Solltest Du auf Sugardaters nicht das gefunden haben wonach Du gesucht hast oder sollte Dir die Plattform nicht gefallen, gibt es eine Vielzahl an guten Alternativen. So ist SugarDaddys eine gut etablierte Sugar Daddy Seite, die immer einen Versuch wert ist. Solltest Du Interesse an unverbindlichen Sextreffen mit jungen Frauen haben, ist JungeDinger zwar eine klassische Sugar Daddy Plattform aber sicherlich ebenfalls eine gute SugarDaters Alternative. 

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • MeinSugarBabe.com MeinSugarBabe.com

    MeinSugarBabe ist das neue, moderne Portal für Sugar Daddies und Sugar Babies und wirkt auf dem ersten Blick sehr vielversprechend. Doch wie gut funktioniert die Sugar Daddy Seite wirklich? Wir haben den Test gemacht...

    Zur Seite
  • SugarDaddys.de SugarDaddys.de

    Eine der bekanntesten und beliebtesten Sugar Daddy Seiten überhaupt: SugarDaddys. Doch wie gut ist das Portal und wie funktioniert es in der Praxis?

    Zur Seite
  • JungeDinger.com JungeDinger.com

    Auf JungeDinger treffen sich junge Frauen mit reifen Männern. Das Portal ist keine klassische Sugar Daddy Seite aber durchaus einen Versuch wert, um erotische Kontakte zu knüpfen, oder nicht?

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben