Werbehinweis

DatingErfahrungen.com steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von DatingErfahrungen.com ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

DatingErfahrungen.com ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Blog

Mit diesen Tipps hältst Du es länger im Bett aus

2021-10-11

Mit diesen Tipps hältst Du es länger im Bett aus

Wir hoffen natürlich nicht, dass Du zu den 30 % der Männer gehörst, die unter vorzeitigem Samenerguss leiden. Wenn doch, dann versuchen wir Dir heute einige Tipps an die Hand zu geben, dass Du beim Sex länger durchhalten kannst. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die Du ändern musst oder Dir antrainieren kannst, sodass Du und Deine Partnerin mehr Spaß im Bett haben.

Zuerst einmal, mach Dir keine Sorgen, wenn Du zu diesen 30 % gehörst. Denn 45 % aller Männer beenden den Koitus, also die Zeit in der Frau, innerhalb von 2 Minuten mit einem eigenen Orgasmus. Dass hier die Frauen meist nicht auf ihre Kosten kommen sollte klar sein. Also konzentriert Euch in Zukunft und haltet Euch an unsere Tipps für längeres durchhalten im Bett.

Beim Sex länger durchhalten ist lernbar

Wie oben schon beschrieben ist fast die Hälfte aller Geschlechtsakte bereits nach 2 Minuten beendet. Gleichzeitig solltest Du Dich jedoch von dem Gedanken verabschieden, dass unsere Tipps dazu führen, dass Du ab sofort nur noch stundenlangen tantrischen Sex haben wirst. Sollte es allerdings klappen, dann sind wir auch ein wenig stolz auf uns und beglückwünschen Dich zu dieser Leistung.

Viele Männer, die das Problem eines vorzeitigen Samenergusses haben, haben diesen, weil sie unter Druck oder Nervosität leiden. Dieser Druck kommt aus der Erfahrung heraus, dass sie sich selbst das eigene Versagen vorhersagen. Gleichzeitig mit dieser mentalen Blockade im Kopf kommt es zu einer körperlichen Anspannung. Dadurch spannt sich die Körpermuskulatur unbewusst an. Gleichzeitig wird der Atem flacher und das Herz schlägt schneller. Solch eine Anspannung führt dazu, dass die Erregungskurve beim Sex deutlich schneller ansteigt. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass eine entspannte Herangehensweise beim Sex eine bewusstere Wahrnehmung von sich selbst und dem Partner zur Folge hat. So entsteht eine langsame Steigerung der Erregung und somit die Möglichkeit beim Sex länger durchzuhalten.

Die richtige Atemtechnik, um länger durchzuhalten

Durch Deine Atmung kannst Du Dein Durchhaltevermögen deutlich steigern. Bereits während des Vorspiels solltest Du tief Unruhe in Deinen Bauch atmen. Kontrollieren kannst Du dies, wenn der Bauch sich beim Einatmen nach außen wölbt. Bei dieser Atemtechnik wirst Du sehr schnell merken, wie Du Dich entspannst und Deine Muskeln in eine Ruhephase eintreten.
Keine Angst die Ruhephase ist nicht so stark, dass Deine Erektion darunter leidet. Aber durch diese Gelassenheit erlangst Du eine innere Ruhe und Dein Körper ist deutlich entspannter. Damit dies auch während des Geschlechtsaktes aufrechterhalten werden kann, solltest Du immer wieder Deine Atmung kontrollieren. Dies gelingt auch gleichzeitig ab und sorgt somit für ein größeres Durchhaltevermögen.

Trainiere Deinen Beckenboden

Rund ein Drittel Deines Penis liegt innerhalb Deines Körpers, um genau zu sein in Deinem Beckenboden, wo er von der Muskulatur des Beckenbodens umschlossen ist. Die Beckenbodenmuskulatur ist unter anderem dafür zuständig, dass Du Deinen Harndrang kontrollieren und zurückhalten kannst. Mach Dir diese Eigenschaft zunutze und kontrolliere genauso Deinen Orgasmus für längeres durchhalten im Bett. Dieses Training gemeinsam mit der oben beschriebenen Atemtechnik sorgt für längere Sexualkontakte und Du kannst Deine sexuelle Erregung wesentlich besser steuern. Das Training der Beckenbodenmuskulatur sorgt dafür, dass Du diese Muskulatur willentlich ansteuern kannst. Dies bedeutet, dass Du durch eine aktive Entspannung Deiner Muskeln im Beckenboden, die Erregung verringern und somit den Orgasmus hinauszögern kannst.

Um herauszufinden wie Du diesen Muskel steuern kannst Du folgendes. Beim nächsten Urinieren unterbreche den Urinstrahl durch Deine Muskulatur. Dies ist Deine Beckenbodenmuskulatur, die den Urinstrahl unterbricht. Spanne diesen Muskeln für einige Sekunden an, während Du ausatmest. Entspannen solltest Du den Muskel während Du einatmest. Dieses Training ist nicht einfach, da genau umgekehrt nämlich Einatmen und Anspannen deutlich einfacher ist. Jedoch mit etwas Konzentration und Übung ist auch dies zu schaffen. Zu Beginn solltest Du diese Übung mindestens zehn mal am Tag machen und je besser Du sie beherrschst auf bis zu 50 Mal täglich steigern. Übertreibe am Anfang nicht zu sehr, denn ein Muskelkater an dieser Stelle ist äußerst unangenehm.

Länger durchhalten, weil Du Deine Erregungskurve kennst

Die Erregungskurve bei einem Mann, geht im Gegensatz zu einer Erregungskurve bei der Frau wohnt zu Beginn des Sexualaktes sehr schnell nach oben. Dort oben angekommen bleibt sie auf einem hohen Niveau und steigt nur noch kurz steil an, wenn der Orgasmus eintritt. Danach fällt sie steil ab und kommt innerhalb kurzer Zeit auf das Einstiegsniveau zurück.
Bei Frauen ist der Anstieg der Erregungskurve sehr flach und bleibt auch nach dem Orgasmus auf einem hohen Level. Erst nach einiger Zeit fällt diese Kurve wieder langsam ab. Solltest Du nun aber Deine Erregungskurve kennen und kontrollieren können, dann kannst Du Dich besser auf Deine Partnerin einstellen. Eine Möglichkeit diese obere Phase beim Mann zu verlängern ist Masturbation. Wenn ein Mann sich einen von der Palme wedelt, dann geschieht dies meist unter dem Aspekt schnell schnell. Hier legen fast alle Männer den Fokus darauf, sich schnell zu entleeren. Ein Genuss für den gesamten Masturbationsprozess findet nicht statt. Gerade junge Männer, die voll im Saft stehen, sorgen so schnell und gezielt für Erleichterung, was ihnen jedoch später zum Verhängnis wird.

Masturbieren lernen, damit Du beim Sex länger durchhältst

Lass Dir Zeit, dass masturbieren sollte in Ruhe geschehen. Plane dafür mindestens 20-30 Minuten ein und konzentriere Dich dabei auf Deinem Körper. Idealerweise solltest Du Dich dabei nicht durch Pornos oder Magazine ablenken. Während Du nun Richtung Ziel marschierst, konzentriere Dich darauf, wo sich Deine Erregungskurve gerade befindet. Beobachte wie sie steigt und mache eine Pause, damit sie wieder fällt. Wende die Atemtechnik an und spiele mit Deiner Muskulatur, beobachte immer genau, wann Deine Atmung sich verändert. Also wann sie schneller und langsamer wird, beobachtet Deinen Körper, welche Muskulatur sich ohne Dein Zutun anspannt oder entspannt. Hier wirst Du feststellen, dass Dein Körper in einem hohen Erregungszustand angespannter ist als in einem weniger hohen.

So lernst Du Deine Erregung zu erkennen und zu steuern. Durch diese Techniken schafft es fast jeder Mann beim Sex länger durchzuhalten. Genieße diese neuen Erfahrungen bei der Masturbation in jedem Augenblick. Dieses Training wird Dir und Deiner Partnerin entgegenkommen damit Du im Bett länger durchhalten kannst. Rede auch mit Deiner Partnerin darüber, die meisten Frauen sind verständnisvoller als wir Männer denken.

Andere Artikel in unserem Blog