Gay Kontakte

Wie gut funktioniert Romeo wirklich? Unser Romeo Test verrät es!

7.1

Romeo.com
Zur Seite

PlanetRomeo, oder auch einfach nur Romeo, ist eine der größten Gay Dating Seiten weltweit. Wir wollten endlich wissen, wie das Gay Portal wirklich funktioniert und haben uns angemeldet, um den Romeo Test zu machen.

Romeo - Die große Gay Dating Seite

Romeo Erfahrungen haben bereits viele Schwule gemacht, denn Romeo war bis vor Kurzem als PlanetRomeo und GayRomeo bekannt. Der Anbieter mit Sitz in Amsterdam hat die beiden erfolgreichen Portale, die international aufgestellt sind, zu einer neuen Plattform zusammengefügt. Durch diesen Zusammenschluss ist Romeo nun eines der weltweit größten Portale für Schwule und auch in Deutschland. Das Gay Dating auf Romeo ist in zwei Richtungen aufgebaut, zum einen die Webseite und die dazugehörige App. Wer nach einem festen Partner sucht, der sollte sich auf andere Plattformen begeben, denn hier geht es fast ausschließlich um Flirts und Dates. Eine feste Beziehung wird von den wenigsten angemeldeten Usern angestrebt. In Deutschland hat die Plattform rund 450.000 Mitglieder, wovon ein Großteil regelmäßig aktiv ist.

Die Anmeldung ist einfach und schnell erledigt, Du willst Dir selbst einen Profilnamen aus, gibst Dein Geburtsdatum ein und Deinen Standort. Hier kannst Du die Seite selbst den Standort ermitteln lassen oder Du willst Deinen Standort selbst aus. Jetzt noch eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegen und ein sicheres Passwort auswählen. Innerhalb weniger Sekunden erhältst Du eine E-Mail, mit einem Link, der Dich direkt in den Mitgliederbereich bringt. Hier kannst Du nun Dein Profil ausfüllen, dazu gibt es einen kleinen Persönlichkeitstest, der ein Teil Deiner Antworten direkt in Dein Profil übernimmt. Dazu gehören Deine Standardangaben wie Wohnort, Alter usw., aber auch Deine Hobbys und die erotischen Vorlieben, die Du gerne teilen möchtest. Du kannst mehrere Fotos hochladen und selbst entscheiden, welche davon für alle Mitglieder sichtbar sind.
Ohne das Hochladen der Fotos, benötigst Du ca. 15 bis 20 Minuten, um Dein Profil komplett einzurichten.

Gay Dating Kontaktaufnahme auf Romeo

Um erste Romeo Erfahrungen machen zu können, empfehlen wir Dir die Suchfunktion zu nutzen. Diese hat keine besonderen Funktionen, jedoch alles, was Du benötigst, um erfolgreich ein Gay Dating zu starten. Du kannst das Alter, die Größe, sowie viele weitere äußere Merkmale, sowie Hobbys und Interessen angeben, um Deinen Traummann zu finden. Gut finden wir, dass Du auch nach dem Onlinestatus jemanden suchen kannst. Mit dieser Funktion findest Du nur Personen, die gerade online sind und so eine Kontaktaufnahme schnell möglich ist. Ebenfalls kannst Du angeben, dass Du nur solche Kontakte kennenlernen möchtest, die auch ein Bild von sich online stellen. Sehr wichtig, denn ein wenig auf das äußere muss ja geschaut werden.

Hast Du eine süße Schnitte gefunden, dann kannst Du demjenigen private Nachrichten schicken und alternativ nach weiteren Fotos fragen. Dabei genügt es, eine kleine Nachricht zu schreiben und sich einfach nach weiteren Fotos zu erkundigen. Dieser Bitte wird in vielen Fällen schnell nachgekommen.

Unser Romeo Erfahrungen, die Kosten

Hier waren wir freudig überrascht, denn für einen Monat alle Premiumfunktionen nutzen kostet nur 8,99 €. Solltest Du gefallen an dieser Gay Dating Plattform finden, dann kannst Du auch längere Laufzeiten vereinbaren, was die Kosten noch einmal senkt. So kosten dann drei Monate noch 6,99 €/Monat und bei der Laufzeit von einem Jahr reduzieren sich die Kosten auf 4,99 €/Monat. Die Angaben haben den Stand April 2022 und könne sich zu jeder Zeit auch wieder ändern.

Bezahlt werden kann per Kreditkarte, Bankeinzug oder Vorkasse. Dafür erhältst Du Zugriff auf alle „Über 18“ Inhalte, kannst alle Besucher sehen, die auf Deinem Profil waren, kannst unsichtbar online sein und Deinen Suchfilter speichern. Wer gerne Fotos und kleine Videos von sich zeigt, der kann sich dann auch über einen unbegrenzten Speicherplatz freuen.
Wer Gay Dating liebt, wird von den Romeo Erfahrungen sicher nicht enttäuscht werden.

Welche Alternativen gibt es zu Romeo?

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Gay die wahrscheinlich beliebteste Gay Dating Plattform und von daher die erste Alternative zu Romeo. Aber auch neue Seiten wie Gaytryst sind eventuell mal einen Versuch wert. 

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • Gay.de Gay.de

    Ganz klar ist Gay eine der bekanntesten Gay Dating Plattformen und Communities in Deutschland. Doch was erwartet Dich auf dem Portal? Wir haben uns einmal genauer umgesehen.

    Zur Seite
  • Recon.com Recon.com

    Recon ist das Fetisch-Netwerk für schwule Männer. Egal ob Bondage, Leder oder Master and Slaves, Recon ist so etwas wie Fetlife oder MeinFetisch für die schwulen Community. Wir wollten es etwas genauer wissen und haben den Recon Test gemacht....

    Zur Seite
  • Gaystryst.com Gaystryst.com

    Gaystryst ist eine weitere Dating Seite, auf der sich homosexuelle Männer miteinander verabreden können. Doch wie gut ist das Portal und ist es auch kostenlos?

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben